Impressum

  |  

Sie sind hier:  >> Startseite 


ACO GERMAN OPEN 2014 - TAG 1


Die Segelsaison 2014 geht zu Ende und die DeutscheMustoSkiff Klassenvereinigung lädt zur
ACO German Open 2014 in Utting auf dem Ammersee ein. Ein internationales Starterfeld
(aus England, aus der Schweiz und aus Österreich) mit 26 Teilnehmern, wird in den nächsten
vier Tagen den neuen German Open Sieger aussegeln.

Am Morgen bereiteten die Segler Ihre Boote vor. Es wurde viel getrimmt und das Unterwasserschiff
geputzt. Um 10:30 fand die offizielle Eröffnungsveranstaltung statt. Alfonds Haetscher, Sportwart von
der S-G-U, begrüßte die Teilnehmer und bedankte sich im Vorfeld bei den Sponsoren ACO, Bootswerft
Steinlechner und Kloster Andechs. Philip Karlstetter ist der Wettfahrtleiter und führt die geplanten 16
Rennen mit seinem Team auf dem Wasser durch.

Und ab 11 Uhr warteten wir auf den Wind, ab 12.00 Uhr waren wir startbereit, aber erst einmal wurde
„AP“ gesetzt. Immerhin besser als lustlos auf dem See zu dümpel. Dann um 12.30 Uhr hat jemand da
oben den Schalter umgelegt und es fing an schön stetig aus Nordost zu blasen. Der „AP“ - Stander wehte
schön aus, aber aus unerfindlichen Gründen wollte er nicht runter gehen. Unabhängig davon gingen die
ersten Segler aufs Wasser und die komplette Flotte sowie das Startschiff folgten schnell.
Wir segelten 4 schnelle und spannende Rennen. In jeder Wettfahrt wechselte ständig die Führung,
weil einmal die rechte und einmal die linke Seite bevorzugt war. Am Ende des Tages liegt Iver Ahlmann
in Führung.

Was für ein geiler Segeltag. Wind, Sonne, Berge.

Mehr gibt es morgen...

 

 

Impressum

  |