Impressum

  |  

Sie sind hier:  >> Startseite 


KIWO 2015

Musto Skiffs im Medienrausch

Kiel/Schilksee. Gleich zweimal hatten die Musto Skiffs die Chance im Rahmen der Kieler Woche von KielerWoche.
TV von unzähligen Videokameras, Drohnen, Live-Schnitt und Kommentatoren Medial begleitet zu werden.
Während die Bedingungen am ersten Aufnahmetag (26.6) noch schwachwindig waren, herrschten am zweiten
Aufnahmetag und letzten Regattatag (28.6) Kaiserbedingungen mit Strahlender Sonne und 10-15 Knoten Wind.

KIELER WOCHE TV I
KIELER WOCHE TV II

 

 

 

21 Boote aus sechs Nationen waren am Start, Yaroslav Petrov aus Russland hat sogar die 3500km mit dem Auto
vom schwarzen Meer auf sich genommen um teilzunehmen.

In den vergangenen drei Jahren der Musto Skiffs bei der Kieler Woche hat es jedes Jahr einen anderen Sieger
gegeben, zweimal ging der Sieg nach Deutschland, einmal in die Schweiz. Dieses Jahr konnte der Brite Ben
Schooling die Serie nach 13 Läufen mit nur einem Punkt Vorsprung für sich entscheiden. Der 2011 Kieler Woche
Sieger und internationale Klassenvorstand Iver Ahlmann (KYC) landete auf Platz 3.

Die nächste Station für die Musto Skiffs ist die Travemünde Woche, mit knapp 20 Booten. Der Saisonhöhepunkt
ist die Weltmeisterschaft im September am Gardasee, bis zu 100 Boote werden erwartet.

Das Musto Skiff ist ein Einhand-Segelskiff mit einer Länge von 4,55 m. Es ist durch ein Trapez, einen Gennaker,
Ausleger und geringes Gewicht gekennzeichnet. Es kann Geschwindigkeiten von über 20 Knoten erreichen, was
es zu einem der schnellsten Einhand-Segelboote macht.

 

 

Impressum

  |