Impressum

  |  

Sie sind hier:  >> Startseite 


Musto Performance Skiff EM - Tag2

Spektakuläre Wettfahrten am Attersee
Der Atterseer Moritz Zieher (UYCAs) nach drei Wettfahrten an zweiter Stelle!

Von Sonntag, 01. September bis einschließlich 6. September 2013 findet im Union-Yacht-Club Attersee die Europameisterschaft 2013 in der Musto-Performance Skiff Klasse statt. Von Montag bis Sonntag sind insgesamt zwölf Wettfahrten für die 48 Teilnehmer aus sieben Nationen ausgeschrieben. Der Start zur vierten Wettfahrt ist für Dienstag ab 11:00 Uhr geplant.

Ergebnisse nach drei Wettfahrten
Der 18-jährige Moritz Zieher (UYCAs) auf dem hervorragenden 2.Platz!
Nachdem Moritz Zieher (UYCAs) die Pre-Races gewonnen hatte, und somit zum dritten Mal in Folge Klassenmeister und Landesmeister von Oberösterreich in den Musto Performance Skiff Klasse wurde, startete der 18-jährige Atterseer selbstbewusst in das Abenteuer Musto Skiff Europameisterschaft.
Nach drei Wettfahrten, und drei unterschiedlichen Siegern, führt der Brite Jamie Hilton (GBR) vor dem überragenden Österreicher Moritz Zieher (UYCAs) und Dave Poston (GBR). Zieher fährt teilweise der internationalen Elite auf und davon. Im zweiten Rennen konnte er all seine Klasse ausspielen und einen kontrollierten Sieg nach Hause fahren. Der amtierende Europameister Dylan Hector Tidd (SLO) liegt im Moment am elften Gesamtrang.

Zusammenfassung der Wettfahrten
Am Montag wurde zu Mittag die erste Wettfahrt der diesjährigen Europameisterschaft gestartet. Westwind bei 8-12 Knoten und Drehern aus Süden machte für das Feld die Wahl der bevorzugten Seite sehr schwierig. Der Niederländer Paul Dijkstra kam mit den Bedingungen am besten zu Recht, ersegelte sich nach der ersten Kreuz bereits einen veritablen Vorsprung und feierte einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg. Zweiter wurde der Deutsche Frithjof Schwerdt vor dem Briten Dave Poston. In der zweiten Wettfahrt wurde der Westwind wieder konstanter. Moritz Zieher erkannte die geänderten Bedingungen und konnte sich nach dem Start sofort an die Spitze des Feldes setzen. Nach einigen Zweikämpfen mit dem Briten Dan Trotter setzte sich Zieher nach einer hervorragenden dritten Kreuz durch, und errang seinen ersten Tagessieg. Dritter in der zweiten Wettfahrt wurde Nicolas Duchoud (SUI), der bereits beim Pre-Race am Stockerl stand, hinter Dan Trotter (GBR). Für die Dritte Wettfahrt drehte der West-Wind wieder nach mehr nach Nord. Bei schwächer werdendem Wind konnten diesmal die Briten Ihr Klasse ausspielen. Nach Führungswechseln zwischen Daniel Henderson und Jamie Hilton, gewann schließlich Daniel Henderson (GBR) vor Ben Schooling (GBR) und Alexander Greil (SUI).

Heute in Österreichs größter Zeitung (Kronen Zeitung)
Ebenfalls ein Artikel aus dem Sportteil der Kronen Zeitung



[vorläufige Ergebnisse]

 

 

Impressum

  |